33 - eine deutliche Veränderung

Ich fing mit PMO vor mindestens 10 Jahren an. Es war nur an ein paar Tagen im Monat, aber wenn, dann immer richtig und mehrmals hintereinander. Und jedesmal danach war mein Lebensgefühl signifikant beeinträchtigt

 

 

Für die Zeit dannach war ich immer depressiv und ich war weder ein guter Ehemann noch Vater sondern war immer nur damit beschäftigt was an mir alles nicht gut genug war. Ich bin seid 8 Jahren mit einer tollen Frau verheiratet und obgleich sie wusste dass ich ein Problem mit PMO hatte, kannte sie nicht die Details bis ich sie letzten Monat einweihte und ihr von meinem Vorhaben erzählte.

 

 

Mein Leben hat sich SIGNIFIKANT verändert. Alles zum positiven. Ich hatte den Startvorteil dass ich an sich ein gutes Leben habe, mir gehört eine kleine Firma und verdiene gutes Geld. Trotz Pornos ging es irgendwie. Die letzten 50 Tage waren jedoch von einer ganz anderen Qualität.

 

Ich bin unglaublich stolz darauf, dass ich die ersten Woche trotz einigen Situationen wo es "knapp" war und trotz flashbacks geschafft habe. Man fühlt fast ein bischen wie sich das eigene Gehirn neu einstellt. 

 

Hier eine gekürzte Liste der Dinge die ich in den 50 Tagen erledigt habe:

  • PMO komplett gestoppt
  • mit meiner Frau darüber gesprochen, sie findet es gut dass ich aufhöre
  • alle Trigger entfernt, Browserhistory etc, Blocker Software installiert
  • aufgehört Nägel zu beissen (klingt doof, war aber lange eine Angewohnheit von mir)
  • angefangen zu laufen und mache Kraftsport. In den nur 50 Tagen bin ich signifikant stärker geworden und habe größere Muskeln, was mir auch viele Komplimente einbringt, nicht zuletzt von meiner Frau

 

Meine Frau ist deutlich glücklicher als noch vor 50 Tagen und ich bin es auch. Unser Sexleben ist viel intensiver geworden. Statt 1-2 pro Woche sind es jetzt eher 5-6x pro Woche. Wir gehen auf Dates, fühlt sich wieder mehr so an als wir uns kennenlernten. Sie kriegt nicht genug von mir. 

 

Selbstbewusstsein ging durch die Decke. Frauen scheinen von mir irgendwie angezogen zu sein. Die Aufmerksamkeit und Bestätigung machen den Tag besser und ich komme gut gelaunt nach Hause zu Frau und Kindern

 

Verbringe mehr Zeit mit meinen Freunden

 

Esse deutlich gesünder. Das kam mit dem Gewichtstraining

 

Plane eine neue Firmengründung

Meine Arbeit macht mir wieder mehr Spaß

 

Leute - bleibt dabei. Es lohnt sich.

 

<< 32 - keine Erektionsstörung mehr, lernte nebenbei klavierspielen, Tag #90

38 - Tag #100, Freundin glücklich, viele Veränderungen (kurz) >>