32 - Tag #50, mit Rauchen aufgehört, stärkere Willenskraft

Das wichtigste was ich von der StopPorn-Challenge mitgenommen habe, ist Willenskraft.

 

Ich war starker Raucher für das letzte Jahrzehnt. Der Typ von Raucher der bis zum letzten Millimeter raucht und dann den Aschenbecher isst :-)

 

Rein Mental war ich definitiv nicht in der Lage, mit rauchen aufzuhören. Aber an Tag 50 bei StopPorn hatte ich so etwas wie eine Erleuchtung. Was mache ich mit meinem Leben? Warum tue ich etwas, dass mir nichts bringt und mich letzlich früher sterben lässt?

 

Ich habe am gleichen Tag mit rauchen aufgehört. Wass ich dann realisierte, ist dass StopPorn die eigene Willenskraft stärkt. Frag mal Deine Freunde, ob sie mit Pornos aufhören wollen. Sie werden dich anschauen, wie wenn du sie gefragt hättest, ob sie mit atmen aufhören wollen. Unbewusst ist ihnen bereits klar, dass sie nicht mit Pornos aufhören können, selbst wenn sie es wollten.

 

Mit Pornos aufzuhören ist extrem hart und die Menge an Willenskraft um es durchzustehen ist enorm. Wer es schafft einen längeren Zeitraum ohne Pornos durchzustehen hat definitiv einen starken Willen. 

 

Ansonsten: Ich fühle mich gigantisch gut. Ich bin so zufrieden, egal was ich mache. Alle Kollegen auf der Arbeit denken wahrscheinlich ich bin auf Crack oder so lol :-) Mein Ehrgeiz ist zurück!

 

Ich fühle mich sehr dankbar - mein Leben hat sich in nur knapp zwei Monaten schlagartig gedreht.

 

Gestern war ich in der Stadt unterwegs und allein der Duft einer Frau die vorüberging, hat mich angeturnt. Ich bin viel feiner eingestellt. Frauen versuchen meine Aufmerksamkeit zu kriegen. Das ist verdammt cool.

 

Es fühlt sich so an, als wären die Jahre mit Pornos ein böser Traum gewesen, aus dem ich jetzt aufwache. Ich fühle mich erstarkt von innen heraus. Als könnte es keiner mit mir aufnehmen. Ich bin einfach ich selbst. 

 

<< 32 - Depressionen verschwunden, viel Sport, Tag #90

32 - keine Erektionsstörung mehr, lernte nebenbei klavierspielen, Tag #90 >>