22 Jahre - hatte 5 Jahre lang Erektionsstörungen, Problem gelöst

Die Zeit ging so schnell vorbei, dass es mir fast nicht aufgefallen wäre, dass heute mein Tag 90 ist. Ich bin 22 und hatte die letzten 5 Jahre Erektionsstörungen. Es klingt bescheuert dass dieses Problem fast ein Viertel meines Lebens anhielt und mir hierfür keine Lösung einfiel.

 

Die "Situation" mit den Pornos zu überwinden, hat mir sehr viel Reife mitgegeben. Mit Pornos aufzuhören ist eine der schwersten Sachen die ein Mann heute tun kann. Wirklich. Es gibt wenig was Dich aufhalten kann, wenn Du das schaffst.

 

Ich hatte Erektionsstörungen, in einem Alter wo ich keine haben sollte, welche komplett verschwanden, als ich einige Wochen auf meine Pornos komplett verzichtete und mir eine Pause von jedweder Stimulation verordnete. 

 

Bleibt dabei Brüder. Rückschläge kommen vor. Jeder wird mal schwach. Lass Dich nicht runterziehen und bring zu Ende was du angefangen hast

 

<< 22 - Tag #55, konzentrierteres arbeiten, besseres Selbstbewusstsein

23 - Erektionsstörungen und Abgestumpftheit >>